Er hat mich blockiert: Der No-Bullshit-Guide, der wirklich hilft

er hat mich


blockiert

Der No-Bullshit-Guide, der wirklich hilft

er hat mich blockiert Anzeichen gründe was tun
er hat mich blockiert was tun


Er hat mich blockiert: Was tun? 

„Er hat mich blockiert und reagiert seit Tagen nicht mehr auf meine Nachrichten.“

„Ich weiß nicht, was ich tun soll.“

„Ich habe fürchterliche Angst, ihn zu verlieren. Was ist, wenn er sich in der Zwischenzeit entliebt? Was kann ich überhaupt machen?“

Zu dem Thema „er hat mich blockiert“ gibt es leider sehr viel Bullshit im Netz.

„Experten“ Ratschläge, die dir mehr emotionalen Schaden zufügen als dich von ihm befreien!  

Daher beschloss ich, diesen Guide zu schreiben.

Einen Guide ohne Spielchen. Ohne Manipulation. Ohne Drama.

Dein No-Bullshit-Guide für den Fall, dass er dich blockiert hat.

Er hat mich blockiert: Woran du es erkennst

er hat mich blockiert so erkennst du es Anzeichen

Lass mich dir eine Geschichte zum Thema „er hat mich blockiert“ erzählen.

Sie stammt aus unserer Kennenlernphase.

Ich war damals in Westaustralien. 

Falls du noch nie in Westaustralien warst, es ist ein Traum! 

Wo sonst triffst du auf traumhaft weiße Strände, türkis leuchtendes Wasser, dein 36-Grad-Wetter und zuckersüße Kängurus? Alles an einem Ort? Sagte ich schon, dass es ein Traum ist? Okay, okay. Ich höre auf zu schwärmen. (Aber falls du mal Reisetipps brauchst ... nur für den Fall der Fälle ... weißt du, wo du dich melden kannst 🙂!)

Kommen wir zurück zum Thema.

Da ich auf der Suche nach Travelbuddies war, fragte ich ihn, ob er nicht Interesse hat, Westaustralien zu erkunden. 

Seine Reaktion: Stille.

Es verging 1 Stunde. 3 Stunden. 1 Tag. 

Und langsam fragte ich mich: Ignoriert er mich etwa? Was ist denn jetzt passiert?

Du weißt ja, wie es ist... 

Nur ein Häkchen bei WhatsApp. 

Von ihm kommt keine Nachricht. 

Das Kopfkino beginnt: Hat er mich tatsächlich blockiert?

Zum Glück war ich damals viel zu sehr mit meinen eigenen Reiseplänen beschäftigt, um mir weitere Horrorszenarien zusammen zu spinnen ... 

Glaube mir, sonst hätte ich das auch gemacht! #theartofoverthinking

3 Tage später blinkt eine Nachricht von ihm auf:

„Hey, entschuldige. Ich war die letzten Tage campen und hatte leider keinen Empfang. Westaustralien klingt sehr verlockend. Ich könnte einen Flug für Morgen Abend buchen.“ 

Meine Reaktion:

Und ich dachte, er hat mich blockiert. 🤦‍♀️🤦‍♀️🤦‍♀️

Die Moral der Geschichte: Zieh keine voreiligen Schlüsse und mach dich nicht verrückt, Liebes!

Wenn du dir nicht sicher bist, ob er dich blockiert hat und du dabei bist, durchzudrehen, kannst du anhand der folgenden Kriterien beurteilen, ob er dich tatsächlich blockiert hat:

# 1: Wenn er dich bei WhatsApp blockiert hat

Dieses kurze Video zeigt dir, woran du erkennst, ob er dich bei WhatsApp blockiert hat:

#2: Wenn er dich in den sozialen Medien blockiert hat

Auf einen Blick zusammengefasst:

er hat mich blockiert auf Instagram Facebook tiktok

Er hat mich blockiert: Mögliche Gründe

Gründe, warum dein Ex dich blockiert

# 1: Du warst zu aufdringlich

Du hast ihm immer wieder geschrieben, obwohl er dich gebeten hat, es zu unterlassen? 

20 Anrufe in einer Stunde waren deine Methode, ihn von dir und eurer Beziehung zu überzeugen? 

Du hast unter seinen Bildern kommentiert, obwohl er dich bat, ihm Zeit zu geben?

Liebes, so erkämpfst du ihn dir nicht zurück. 

Auch wenn du denkst, du kämpfst für eure Liebe. Die Wahrheit ist: Du kämpfst gerade mit deiner ganzen Kraft gegen sie.

# 2: Er will mit dem Kapitel abschließen

Ein weiterer Grund: Er möchte mit eurer Beziehung abschließen und befürchtet  ...

  • dich unbedacht zu kontaktieren und es euch beiden schwerer zu machen.
  • weiterhin an deinem Leben teilzunehmen, indem er dir in den sozialen Medien folgt.
  • dich nicht vergessen zu können.

Wenn es so weit gekommen, dass er dich blockiert, ist Alarmstufe Rot für dich: Jeder weitere Kontaktversuch wird ihn noch mehr von dir wegstoßen.

Halte dich am besten zurück und respektiere seine Entscheidung, die Beziehung zu beenden. 

Auch wenn es unglaublich weh tut, Liebes. 

Du kannst niemanden zwingen, mit dir in Beziehung zu stehen.

Und das brauchst du auch nicht. Es gibt genug Männer, die sich darum prügeln würden, eine Frau wie dich an ihrer Seite zu haben!

Gründe, warum dein Freund dich blockiert

# 1: Ihr habt euch gestritten

mein freund hat mich blockiert Gründe streit

Wenn dein Partner dich blockiert, dann hängt es in der Regel damit zusammen, dass ihr euch gestritten habt. 

Ihn hat etwas so stark verletzt, dass er meint, es würde ihm bessergehen, wenn er dich blockiert. Entweder, weil er dann Ruhe von dir hat oder um dir eins auszuwischen.

Beides schreit nach toxischem Kommunikationsmuster.

Ich weiß, das ist kindisch. Du weißt es auch.

Und wir beide wissen, dass es ihm nicht helfen wird. Aber irgendwann mal weiß er das auch. 

In der Zwischenzeit: Keep cool! Behalte deine Ruhe.

# 2: Er hat kein Interesse mehr

Manche Männer haben leider nicht den Mut, einer Frau zu sagen, dass sie kein Interesse (mehr) an ihr haben. 

Sie ziehen sich zurück und verschwinden lieber still und heimlich aus ihrem Leben. Dieser Dating Trend ist auch als Ghosting bekannt. 

Wenn ihr euch nicht gestritten habt, liegt es sehr nahe (vor allem zu Beginn einer Beziehung), dass er das Interesse an dir verliert und sich vom Staub machen möchte.

Anstatt dich zu fragen „Liebt er mich noch?“, „hat er eine Andere?“ und „warum ignoriert er mich?“, frage dich lieber: 

Willst du mit einem Partner zusammen sein, der nicht den Anstand hat, zu seinem fehlenden Interesse zu stehen?

Er hat mich blockiert
3 Dinge, die du angeblich tun solltest

Und dann lese ich immer wieder von Experten-Ratschlägen, bei denen ich nicht weiß, ob ich lachen oder weinen soll. 

Und manchmal werde ich wütend und würde am liebsten das hier tun:

Warum? 

Weil diese Experten dich dabei unterstützen, deine Beziehungen zu sabotieren, anstatt dir zu gesunden Verhaltensmustern zu verhelfen. 

Anstatt euch zu helfen, nähren sie deine als auch seine Unsicherheiten und Ängste.

1: Kontaktsperre einleiten 

Ähm... hat er nicht schon die Kontaktsperre eingeleitet, als er dich blockiert hat? Und was bedeutet das überhaupt? Sollst du ihn im Gegenzug auch blockieren? 

# 2: Ihn eifersüchtig machen

Wie? 

Indem du dich zum Beispiel mit einem Mann, den er nicht kennt, fotografieren lässt und es bei Insta hochlädst. 

Du weißt ja, Jagdinstinkt bei den Männern wecken. Und so. 

Gratulation. Wenn ihn das überzeugt, wieder zu dir zurückzukommen, dann hast du wirklich den falschen Mann an deiner Seite. 

Ich sag nur eins: R-U-N!

# 3: Eine raffinierte Social Media Strategie

Inszeniere, wie interessant dein Leben OHNE ihn ist. 

Geh reisen, treffe neue Bekanntschaften, habe Spaß UND vor allem: Lass es ihn wissen.

Und hier kommt Social Media ins Spiel. 

Poste in regelmäßigen Abständen Fotos, aber nicht zu viele, denn schließlich soll er denken, dass du viel zu beschäftigt bist, um überhaupt noch dein Instagram zu checken ...

Aber warte: Er hat dich doch blockiert und sieht es gar nicht?

Ach, stimmt! Deshalb solltest du das alles am besten mit jemandem aus seiner Freundesliste machen und die Person anschließend bitten, es zu teilen ... 

Ähm ... wirklich? 

So viel „mein-leben-dreht-sich-nur-um-ihn“-Aufwand, um ihm zu zeigen, dass sich dein tolles Leben nur um dich dreht?

Vielleicht funktioniert es sogar und er wird wieder auf dich aufmerksam werden.

Aber möchtest du, dass er zu dir nur zurückkommt, wenn dein Leben „spannender“ erscheint?  

Ich persönlich halte nichts von

  • irgendwelchen Regeln wie „Halte 21 ½ Tage und 3 Sekunden eine Kontaktsperre ein, sonst geht der Plan nicht auf.“ 
  • Manipulation und Tricks, die irgendwelchen Schein erwecken sollen.



„The golden rule is that there are no golden rules.“

George Bernard Snow

Regeln und jede Form von Tricks helfen dir nicht zu einer langfristig erfüllten, aufrichtigen, glücklichen Beziehung. 

Sie halten dich von ihr fern.

Sie rauben euch die Leichtigkeit, zu lieben und geliebt zu werden. 

Es ist Manipulation, nicht wahre Liebe.

Wenn du solche Spielchen auch satthast und bereit bist, eine gesunde Beziehung zu führen, halte dich lieber an folgende 4 Tipps, wenn er dich blockiert:

Er hat mich blockiert
4 Dinge, die du wirklich tun solltest

# 1: Akzeptanz und Geduld

er hat mich blockiert Akzeptanz

Es tut wirklich weh, wenn der Lieblingsmensch den Kontakt abbricht. 

Der erste Instinkt, wenn uns etwas, das wir lieben, genommen wird: Protest. In welcher Form auch immer.

Wir wollen es uns zurück erkämpfen. Wir weinen und protestieren.

Das ist vollkommen verständlich. Wir sind soziale Wesen und reagieren irrational, wenn es um unseren Lieblingsmenschen geht. 

Aber: Leider führt diese Art, um die Beziehung zu kämpfen, zu dem Szenario, wovor wir uns am meisten fürchten: Wir verlieren die Beziehung endgültig.

Mir ist das fast passiert. 

beziehungskrise Fahrplan

Melde dich hier an und sicher dir deinen kostenfreien Routenplan zum Wieder-glücklichsein:

Melde dich hier an und sicher dir deinen kostenfreien Routenplan zum Wieder-glücklichsein:

beziehungskrise Fahrplan

Was ich gelernt habe: Je schneller du lernst, seinen Wunsch nach Distanz zu akzeptieren, desto schneller wird er sich aus seinem Versteckhaus wieder in deine Richtung bewegen.

Bleib gelassen, meditiere, geh spazieren, bete, lese, schreibe Tagebuch. 

Was auch immer dir dabei hilft, bitte mach es. 

Und hab Geduld. 

Die Zeit kann für dich arbeiten. 

Auch wenn du es gerade nicht glaubst: Die Zeit heilt Wunden. 

# 2: Selbstfürsorge aus Liebe zu dir selbst.

er hat mich blockiert Selbstfürsorge selbstliebe

Es spricht nichts dagegen, reisen zu gehen, auszugehen, Spaß zu haben oder neue Bekanntschaften zu machen.

Es spricht sogar sehr viel dafür! Ja. Auf jeden Fall. 

Nur die Intention muss hier die Richtige sein: Mach es DIR ZULIEBE! Nicht, um ihn zu beeindrucken. 

Dein Ziel sollte es sein, den Fokus weg von ihm hin zu dir zu lenken. (Und nicht nur so zu tun, als ob.)

Dieser Zustand erlaubt es dir, dich geliebt zu fühlen, selbst, wenn er nicht wieder auf dich aufmerksam wird. Machst du das alles nur seinetwegen und dein Plan geht nicht auf, wirst du nur noch frustrierter! 

Ein paar Ideen, wie du dir selbst Konfetti ins Leben werfen kannst, findest du in diesem Artikel:

# 3: Die unterschätzte Kunst der Grenzen.

Überlege, was du in einer Beziehung bereit bist, zu dulden. 

Wie möchtest du mit deinem Partner kommunizieren? Und was erwartest du von ihm? Wie weit reicht deine Kompromissbereitschaft?

er hat mich blockiert grenzen setzen

Sollte er dich zum ersten Mal blockiert haben (und dir liegt wirklich viel an diesem Mann, sonst wärst du ja nicht hier), dann kommuniziere ihm, dass solch ein Verhalten für dich nicht funktioniert.

Verdeutliche ihm, wie du dir eure Kommunikation in der Beziehung vorstellst. 

Kommt es immer wieder vor, dass er dich blockiert, obwohl du bereits mehrfach zu dem Thema mit ihm gesprochen hast, würde ich dir raten:

# 4: Let it go.

Eine der wichtigsten Voraussetzungen für eine gesunde Beziehung ist, dass die Kommunikationswege offen sind. 

Nur so gibt es eine echte Chance für die Versöhnung.

Wenn es nicht in seinem Interesse ist, warum möchtest du dir das immer wieder antun, blockiert zu werden?

Ich verabschiede mich für heute von dir und wünsche dir eine gesunde Beziehung. 

Zu dir selbst wie auch zu deinem Partner. 

von Herz zu Herz

deine Kristina 

MELDE DICH HIER AN UND DU BEKOMMST WEITERE LIEBEVOLLE TRITTE IN DEN HINTERN, DIE DICH IN DEINER PERSÖNLICHKEIT UND LIEBESBEZIEHUNG ZU DIR SELBST WIE AUCH ZUM PARTNER WACHSEN LASSEN. *Kostenfrei*

Vorherigen Post
7. März 2020
Nächster Beitrag
7. März 2020

0 Kommentare

Kommentar hinterlassen