Um die Liebe kämpfen: 12 schmerzvolle Lektionen aus der Realität

Um DIE LIEBE KÄMPFEN

12
SCHMERZVOLLE LEKTIONEN AUS DER REALITÄT

um die Liebe kämpfen

Um die Liebe kämpfen



MANY OF US SPEND OUR LIVES SAYING WE WOULD GIVE ANYTHING FOR LOVE, WHILE WE ARE OFTEN REALLY PUSHING IT AWAY.

MERLE ​​​​SHAIN

So auch ich!

Verzweifelt und völlig planlos „kämpfte“ und schlug ich wild um mich herum: Suchte immer wieder den Kontakt zu ihm, entschuldigte mich tausendfach und beteuerte ihm meine grenzenlose Liebe... 

Mit dem Ergebnis: Er nahm den Hörer nicht mehr ab, wenn ich ihn anrief. 

Ich dachte all die Zeit, ich kämpfe für unsere Liebe. In der Realität kämpfte ich mit meiner ganzen Kraft gegen diese Liebe. 

Das Zitat von Merle Shain könnte es insofern nicht treffender zum Ausdruck bringen.

Und wenn ich diese Zeilen runter schreibe, dann nicht, weil ich mir dieses Wissen irgendwo angelesen hab ... (auch wenn ich es mir manchmal wünsche – hey, wer gibt schon gerne seine Fehler preis?!) 

Oder um Mitleid von dir zu erhaschen...

Sondern, um dir mit den schmerzvollen Lektionen, die mich viele Tränen und schlaflose Nächte gekostet haben, zu dienen.

12 schmerzvolle Lektionen, wie du nicht für, sondern gegen die Liebe kämpfst

UM DIE LIEBE KÄMPFEN | LEKTION # 1:
ANBETTELN & KLAMMERN

um die Liebe kämpfen anbetteln klammern

Wie du gegen die Liebe kämpfst: 

Ihn hundertmal anzuflehen, euch eine zweite Chance zu geben, macht alles nur noch schlimmer. Der Schuss geht nach hinten los. 

Dein unterwürfiges, klammerndes Verhalten wirkt nicht nur extrem unattraktiv auf ihn, sondern beweist ihm auch (zurecht!): Dass diese toxische Beziehung dich zerstört und schnell aus dem Verkehr genommen werden sollte. Damit hat er viel schneller eine Antwort auf seine „Gehen oder bleiben?“ Frage. 

Noch schlimmer ist, dass du auf diese Weise deinen Selbstwert und deine Würde hergibst. Sie wiederherzustellen, kann Monate und Jahre dauern.

Wie du für die Liebe kämpfst:

Ich möchte dir dringend ans Herz legen, an deinem Selbstwertgefühl zu arbeiten. Und deine inneren Glaubenssätze und Blockaden aufzulösen. 

Du bist genug. Und du bist wertvoll. Egal, ob diese Beziehung gelingt oder nicht. 

Und weißt du was? Mit dir selbst im Reinen zu sein, wird nicht nur dir unglaublich guttun, sondern auch auf ihn wie ein Magnet wirken. Ich wette, es ist das, was er am meisten gerade an dir vermisst. 

Werde dir außerdem bewusst, warum du diese Beziehung unbedingt willst. Wäge das "Gehen oder bleiben" für dich selbst ab.

UM DIE LIEBE KÄMPFEN | LEKTION # 2:
"ICH BIN AN ALLEM SCHULD"

um die Liebe kämpfen Opferrolle

Wie du gegen die Liebe kämpfst: 

Genauso wenig kämpfst du nicht um die Liebe, sondern gegen sie, wenn du die ganze Schuld für all eure Beziehungsprobleme auf dich nimmst und ihm immer wieder beteuerst, 

  • wie sehr dir alles leid tut,
  • was du alles falsch gemacht hast und
  • wie unglaublich gerne du alles wieder von vorne besser machen würdest.

Wie du für die Liebe kämpfst:

Mache dir bewusst, dass du (sehr wahrscheinlich!) nicht die einzige bist, die zu eurer Beziehungskrise beigetragen hat. Übernehme die Verantwortung für deine Fehler, aber schreibe die emotionale Distanz zwischen euch nicht dir alleine zu.

Verurteile dich auch nicht für vergangene Fehler. Sondern lerne, dich selbst zu lieben. Sei dir selbst deine beste Freundin. 

​Was dir dabei helfen kann?

Rufe dir ins Gedächtnis, was du deiner besten Freundin oder Tochter sagen würdest, wenn ihr dieser Fehler unterlaufen wäre. 

Lerne daraus und mache es besser OHNE immer wieder davon zu SPRECHEN. 

Wahre Veränderung bedarf keiner Worte. 

UM DIE LIEBE KÄMPFEN | LEKTION # 3:
"DU BIST AN ALLEM SCHULD"

um die Liebe kämpfen Vorwürfe

Wie du gegen die Liebe kämpfst:

Indem du in die Opferrolle springst und deinen Partner für alles verantwortlich machst. Dazu zählen alle Arten von Vorwürfen, Kritik, aber auch Wutausbrüche. 

Wie schon im Punkt oben beschrieben: Ihr beide habt euch in die Beziehungskrise mit euren toxischen Verhaltensweisen befördert.

Ihm seine emotionale Distanz oder sein liebloses Verhalten vor die Nase zu halten, wird dich nur weiter von ihm wegstoßen. 

Und die Unfähigkeit, eigene Fehler zu erkennen und zu ihnen zu stehen, erst recht! 

Wie du für die Liebe kämpfst:

Einsicht ist der erste Schritt zur Besserung. 

Werde dir bewusst, wie du zu eurer Beziehungskrise beigetragen hast. Und übernehme die Verantwortung für deine Fehler.

👇🏽 Dein erster Schritt könnte sein: 👇🏽
Dich hier anzumelden und deinen kostenfreien Fahrplan zu sichern.

Beziehungskrise kostenloser Fahrplan

Melde dich hier an und sicher dir deinen kostenfreien FAHRplan "RAUS AUS DER BEZIEHUNGSKRISE":

beziehungskrise kostenloser Fahrplan

UM DIE LIEBE KÄMPFEN | LEKTION # 4:
Ausschweifende Liebesbekundungen

um die Liebe kämpfen liebesbekundungen

Wie du gegen die Liebe kämpfst: 

„ICH LIEBE DICH SOO SEHR.“
„DU BIST MEIN EIN UND ALLES.“
„ICH WÜRDE ALLES FÜR DICH TUN.“

Mit exzessiven Liebesbekundungen erkämpfst du dir nicht seine Liebe. Sondern erreichst das Gegenteil:

Im besten Fall verlieren deine Worte an Kraft in seinen Augen. So ging es meinem Partner zum Beispiel. Er schenkte diesen Worten bald keinen Wert mehr.

Im schlimmsten Fall verliert er den Respekt und sein derzeit noch bestehendes Interesse an dir.

Wie du für die Liebe kämpfst: 

Auch hier kann ich nur betonen, wie wichtig es ist, an deinem Selbstwertgefühl und deiner Selbstachtung zu arbeiten.

Natürlich hast du über die Jahre eine starke emotionale Bindung zu ihm aufgebaut. Und es ist völlig verständlich, dass du diese Bindung mit allen Mitteln beschützen möchtest. (Aber bitte mit anderen, effektiveren Mitteln!)

Trotz der emotionalen Bindung, ist er ist weder dein Ein und Alles noch solltest du alles für ihn tun. Was du jetzt brauchst, sind gesunde Grenzen und klare Regeln, mit denen du um die Liebe kämpfen willst.

UM DIE LIEBE KÄMPFEN | LEKTION # 5:
Überzeugung & Belehrung

um die Liebe kämpfen überzeugen

Wie du gegen die Liebe kämpfst: 

Mit jeglicher Art von Überzeugungsarbeit, hinter der sich eine subtile Form von Kontrolle und Einfluss versteckt!

Dazu gehören:

  • Verbale Aussagen wie „Aber schau mal, was für ein gutes Team wir waren, als wir ...“ 
  • Ihm massiv Geschenke zu machen (Fotoalben, Videos, etc.), die ihn manipulativ dazu bringen sollen, sich nochmal über euch Gedanken zu machen und um eure Liebe zu kämpfen. 
  • Ihm Textausschnitte von Beziehungsratgebern oder belehrenden Zitate zu schicken, die ihn dazu motivieren, um euch zu kämpfen. 

Ich weiß leider, wovon ich spreche. Ich war eine richtige Expertin darin!

Ein Zitat, das ich ihm damals geschickt habe 🙊🤦‍♀️🙈:

Love is forgiving and understanding. You have lived through them disappointing you. You have disappointed them. ... But at the end of the day you two find peace in each others realm. That is real.
(Neha VB)

Heute kann ich mir nur eine Kopfnuss dafür geben und zum Glück darüber lachen. Egal, wie „richtig“ dieses Zitat sein mag, es war nie wirklich bei ihm angekommen.

Das Problem daran: 

Er fühlt sich wie mit Omas ausgetrocknetem Streuselkuchen: Je mehr du ihm die Beziehung „andrehst“ und schmackhaft machst, desto stärker wehrt er sich gegen sie und verliert den Appetit!

Wie du für die Liebe kämpfst: 

Nutze deine Einsicht als Hoffnung, für euch weiterzukämpfen. 

Und begreife, dass du weder ihn noch seine Ansichten verändern kannst. Du kannst ihn nur dazu inspirieren, zum Beispiel, indem du die Veränderung im Alltag lebst (und nicht schlaue Zitate, wie ich damals, an ihn weiterleitest). 

Wenn er selbst erlebt, wie gut ihr als Team agiert, wird ihn das von alleine motivieren, euch eine neue Chance zu geben. 

Außerdem wünschst du dir doch, dass er aus freien Stücken bei dir bleibt und nicht aus reinem Mitleid oder nagendem Gewissen?

UM DIE LIEBE KÄMPFEN | LEKTION # 6:
ständig Kontakt aufsuchen

um die liebe kämpfen Kontakt suchen

Wie du gegen die Liebe kämpfst: 

Erwischst du dich immer wieder dabei, wie du zum Handy greifst, um schnell zu checken, ob er eine Nachricht hinterlassen hat? Um kurz darauf, ihn anzuschreiben? 

Wenn du wirklich um die Liebe kämpfen willst, dann tu das nicht. 

Belagere ihn nicht, sondern gebe ihm Zeit für sich. 

Wenn er sich distanziert und sich nicht bei dir meldet, braucht er wahrscheinlich die Zeit, ein paar Dinge zu sortieren. 

Ich weiß, wie schwer es dir fällt und welche Angst dich einnimmt, dass er sich auf diese Weise stärker distanziert. Diese Momente, wenn du nachts aufwachst, auf dein Handy starrst und wieder schmerzvoll feststellst, es gäbe keine neue Nachricht. Ich kann sie heute noch nachempfinden.

Was mir dabei geholfen hat, die emotionale Distanz zu überwinden, habe ich dir in diesem Artikel zusammengeschrieben: 

Wie du für die Liebe kämpfst: 

Fokussiere dich in der Zwischenzeit auf dich selbst. Und gebe ihm den Abstand, den er gerade braucht.

Die Zeit, oder vielmehr, wie du mit ihr umgehst, kann Wunden heilen und Wunder bewirken.

Zum einen wird euch auf diese Weise stärker bewusst, wie sehr (oder wie wenig) ihr euch vermisst. Zum anderen habt ihr die Möglichkeit, die negativen Ereignisse zwischen euch zu sortieren.

Und damit den notwendigen Rahmen zu schaffen, eure Beziehung von Grund auf zu erneuern. 

UM DIE LIEBE KÄMPFEN | LEKTION # 7:
Noch mehr für ihn tun 

um die Liebe kämpfen Mutterrolle in beziehung

Wie du gegen die Liebe kämpfst: 

Eine beliebte Waffe, zu der wir Frauen gerne greifen, um die Liebe und Nähe unseres Liebsten zu gewinnen: Noch mehr für ihn tun!

„Ich wollte etwas für uns kochen, Schatz. Kommst du vorbei?“ 

Und schon stehst du wieder in der Küche, schwingst deinen Kochlöffel voller Fürsorge und Aufopferung, würzt mit einer Prise „hoffentlich merkt er, was er an mir hat“ und verfeinerst schließlich zu einer Suppe namens "Mutterrollen-Falle". 

Das mag paradox klingen, aber: Dein Partner ist nicht mit dir zusammen, weil du etwas Bestimmtes für ihn tust oder nicht tust, sondern, weil du etwas Bestimmtes für ihn bist (oder eben nicht mehr bist).

Dein exzessives Helfersyndrom wirkt genauso attraktiv wie all die Liebesbekundungen und Bitten, um eure Liebe weiterhin zu kämpfen. 

Wie du für die Liebe kämpfst: 

Indem du etwas für DICH tust. Und damit wieder DU SELBST BIST. Wahrscheinlich hast du dich in dieser emotionalen Suppe total verloren und verausgabt.

Selbstfürsorge ist jetzt angesagt!

Der schnellste Weg zu seinem Herzen: Wieder zu der Frau zu werden, in die er sich verliebt hat! 

Verabrede dich mit deiner besten Freundin, probiere ein neues Hobby aus oder grabe ein paar Dinge aus, die du schon immer für dich tun wolltest, aber nie die Zeit gefunden hast. Mir hilft auch Musik unheimlich stark.

UM DIE LIEBE KÄMPFEN | LEKTION # 8:
Eure Probleme immer wieder ausdiskutieren

Wie du gegen die Liebe kämpfst: 

An den Beziehungsproblemen ständig "arbeiten". 

Überrascht?

Lass es mich dir erklären:

Immer wieder eure Probleme in den Fokus zu rücken, wird sie nicht nur für dich, sondern auch für ihn zu unüberwindbaren Riesen heranwachsen lassen. 

Widerstehe daher der Versuchung. Sonst entkommt ihr eurer Negativitätsspirale nie. 

Verstehe mich nicht falsch: Ich bin die letzte, die dir raten würde, Beziehungsprobleme zu ignorieren. Vielmehr glaube ich, dass ihr wieder zu einer erfüllenden und gesunden Beziehung erst finden könnt, wenn ihr sie gemeinsam löst.

# LESETIPP:

Beziehungsprobleme? Kein Problem!
Der ungewöhnliche Guide, Beziehungsprobleme zu lösen

Um allerdings Konflikte konstruktiv zu lösen oder sie zumindest zu entschärfen, braucht ihr die emotionale Sicherheit, euch einander zu öffnen. 

Wie ihr diese emotionale Stabilität aufbaut? Eine gute Frage! Hier ist die Antwort:

Wie du für die Liebe kämpfst: 

Zum Beispiel mit einem respektvollen Umgang. 

Ein anderer Weg zur Annäherung: Indem ihr wieder Freude miteinander habt. Spaß und Abenteuer helfen dabei, magische Momente zwischen euch zu kreieren. 

Weitere Wege, emotionale Nähe aufzubauen, habe ich dir in diesem Artikel zusammengefasst:

Wichtiger Hinweis: Sobald mehr emotionale Sicherheit gegeben ist, würde ich eure Beziehungsprobleme wieder in den Fokus rücken. Sie komplett mit positiven Erlebnissen zu verdrängen wäre fatal. Sonst verpasst ihr die Chance, gestärkt aus eurer Beziehungskrise hervor zu gehen.

UM DIE LIEBE KÄMPFEN | LEKTION # 9:
Der falsche Monroe Stolz

um die Liebe kämpfen falscher Stolz

Wie du gegen die Liebe kämpfst: 

Ertappst du dich auch manchmal dabei, wie du zwischen einem verletzten Stolz auf der einen Seite und der Anhänglichkeit bzw. dem starken Wunsch, eure Liebe wiederzubeleben auf der anderen Seite, ständig schwankst?

Mir ging es häufig so.

Weißt du, woher diese Ambivalenz kommt? Weil du dich selbst nicht genug achtest und dir über deine Grenzen nicht bewusst bist. Deswegen befürchtest du mit jedem deiner Schritte, dass du zum Fußabtreter wirst.

In solchen Momenten kommen diese Weisheiten-à-la-Marilyn-Monroe mehr als gerufen. Ich kenne das zu gut. 

Dann schreibt er dich wieder an und du ignorierst ihn. Oder antwortest sarkastisch. 

Der falsche Weg, um die Liebe zu kämpfen! Beim nächsten Mal überlegt er es sich zweimal, ob er dich wirklich kontaktieren soll. Willst du das wirklich?

Wie du für die Liebe kämpfst: 

Erstens: Weg mit dem falschen Stolz! Du musst nicht rund um die Uhr verfügbar für ihn sein, aber ihn ignorieren oder ihm gegenüber sarkastisch werden genauso wenig. 

Zweitens: Mut zur Schwäche und Verletzbarkeit! Sage ihm offen und ehrlich, dass du Interesse an der Beziehung hast (aber nicht in einer anhänglichen Form) und gebe ihm den Freiraum, zu dir selbst zurückzufinden. 

In der Zwischenzeit tust du das, was ich bereits unter den Punkten 1 und 4 geraten habe. 

Ach ja, bevor ich es vergesse: Schlag dir am besten Marilyn Monroe aus dem Kopf. Es könnte nämlich sein, dass du nicht wirklich wie sie enden willst: Einsam und miserabel an einer Überdosis zu sterben. 

Oder?

UM DIE LIEBE KÄMPFEN | LEKTION # 10:
Ihn eifersüchtig machen

um die Liebe kämpfen

Wie du gegen die Liebe kämpfst: 

Genauso wenig halte ich von anderen manipulativen Taktiken. Zum Beispiel, ihn eifersüchtig zu machen.

Ich habe zwar diese Strategie nicht ausprobiert, aber möchte sie der Vollständigkeit halber nicht unerwähnt lassen. 

​Als ich damals Hilfe gesucht habe, bin ich des Öfteren auf sogenannte „Experten“ gestoßen, die mir erzählen wollten: Style dich richtig auf und lass ihn dich mit anderen (am besten Männern!) sehen. Verfolge on-top noch eine raffinierte Social Media Strategie, um ihm zu zeigen, wie sehr du dich auch ohne ihn amüsierst.

Und schon hast du seinen männlichen Jagdinstinkt geweckt. Rrrrr. 👯‍♀️

Wirklich?

Ich könnte solchen Experten mit der Pfanne über den Kopf ziehen. Unglaublich, dass sie damit Geld verdienen! 

Vielleicht klappt diese Strategie sogar und du schaffst es, seinen „Jagdtrieb“ zu wecken. Aber sicherlich nicht bei einem guten Kerl! 

Hast du Bridget Jones geschaut?

Einen toxischen „Daniel Cleaver“ bekommst du auf diese Weise wahrscheinlich sogar zurück. Aber den Kerl, der dich wirklich so mag, wie du bist, diesen „Mark Darcy“, vergraulst du damit. Er wird sich zurückziehen und das Feld für einen neuen Mann in deinem Leben räumen.

Wie du für die Liebe kämpfst: 

Dich äußerlich herzurichten mag deinem Selbstwertgefühl etwas auf die Sprünge helfen. Aber einen gesunden Selbstwert kannst du mit deiner neuen Naked faked Farbpallete nicht erkaufen. Den kannst du nur von innen heraus ausstrahlen.  

Und alles, was in die Richtung geht, Eifersucht bei ihm zu erzeugen: Überlass diese manipulativen Strategien den Experten selbst. Wenn du solche Expertentipps bekommst, werde hellhörig und hinterfrage sie.

UM DIE LIEBE KÄMPFEN | LEKTION # 11:
Nicht täglich auf das Liebeskonto einzahlen

um die liebe kämpfen täglich

Wie du gegen die Liebe kämpfst: 

Du kämpfst nur dann, wenn Ebbe auf eurem Liebeskonto herrscht. Zum Beispiel, wenn ihr euch in einer Beziehungskrise befindet oder bereits mit dem Gedanken „Gehen oder bleiben?“ spielt.  

In jeder gesunden und erfüllenden Beziehung wird täglich auf das Liebeskonto eingezahlt! Seien es Beziehungsprobleme oder die tagtägliche Pflege eurer emotionalen Verbindung. Sie brauchen eure Hingabe und Zuwendung.

Mache daher nicht den Fehler, sobald ihr wieder zueinander gefunden habt, in toxische Verhaltensmuster zurück zu verfallen. 

Du weißt ja, was euch blüht:

Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten.
(Albert Einstein)

Sonst landest du schneller wieder da, wo du dich mühsam herausbefreit hast.  

Wie du für die Liebe kämpfst:  

Werdet euch bewusst, was euch in die Beziehungskrise geführt hat und lernt aus diesen Fehlern. Widmet einander und eurer Liebe täglich Zeit.

UM DIE LIEBE KÄMPFEN | LEKTION # 12:
Vom Loslassen und nicht kämpfen

um die Liebe kämpfen loslassen
um die liebe kämpfen Sand

Wie du gegen die Liebe kämpfst: 

Indem du KÄMPFST. Und zwar auf diese Weise:

Bis zum letzten Moment verbissen. Aktiv und immer wieder die Dinge, die ich oben angerissen habe, zu praktizieren und jeden Gedanken, an ein Loslassen zu verweigern. 

Auch dann, wenn dir dein Partner deutlich zum Ausdruck bringt: Ich will diese Beziehung nicht und sich zum Beispiel trennt. 

Das mag paradox klingen, aber wenn du weiterkämpfst, kämpfst du nicht für die Liebe, sondern gegen sie. Jemanden zu lieben bedeutet, seine Entscheidung zu respektieren und ihm den Freiraum zu geben, den er sich wünscht. Ihn freizulassen, ihm zuliebe, ist wirklich Liebe!

Wie du für die Liebe kämpfst:  

Indem du loslässt, den Druck rausnimmst und dich auf dich selbst besinnst. Du kannst und solltest ihn wissen lassen, dass du weiterhin an der Beziehung interessiert bist, aber seinen Wunsch über deinen Wunsch stellst.

Und weißt du, was das Wunderbare daran ist? 

Erst dann bist du in der Lage, für eure Liebe wirklich zu kämpfen und all die Dinge da oben zu unterlassen.  

Nicht zu „kämpfen“ ist ungleich aufzugeben. Vielmehr ist es eine „friedliche“ Form des Kampfes, die euch dabei hilft, zur Ruhe zu kommen und euch einander wieder anzunähern.

Auf diese Weise fühlt sich dein Partner respektiert, bekommt die Chance, dich wirklich zu vermissen und kann sich aus freiem Willen, für oder gegen dich und eure Liebe entscheiden.



Was du liebst, lass frei, kommt es zurück, gehört es dir.

Ich habe leider viel zu lange gebraucht, um diese simple Weisheit zu verinnerlichen. Was mich letztendlich auch erst in die Beinahe-Trennung geführt hat. Das muss dir nicht passieren, Liebes. 

deine Kristina

ARTIKEL ZU TEILEN, IST DAS TRINKGELD FÜR AUTOREN. GIBST DU MIR EINS?

beziehungskrise Fahrplan

Melde dich hier an und sicher dir deinen kostenfreien Routenplan zum Wieder-glücklichsein:

Melde dich hier an und sicher dir deinen kostenfreien Routenplan zum Wieder-glücklichsein:

beziehungskrise kostenloser Fahrplan
Vorherigen Post
17. April 2020
Nächster Beitrag
17. April 2020

2 Kommentare

  • Marie

    Der Artikel ist echt klasse. Ich danke dir. Er hat mir sehr geholfen, mein Verhalten zu reflektieren. Muss auch zugeben, dass ich mich an einigen Stellen wieder erkannt habe.

    • Kristina

      Das freut mich sehr, Marie. <3

      Erkenntnis ist der erste Schritt zur Besserung. Fühlst du dich ertappt, fällt es dir leichter, daraus zu lernen. Weiter so.

      Alles Liebe.
      Kristina

Kommentar hinterlassen