Wie gut kennt ihr euch?


5-Gänge-Menü zum Testen & besser kennenlernen

Sh**!

Ich komm einfach nicht drauf.

Grübelnd sitze ich vor meinem Computer, aber der Name will mir partout nicht einfallen. Ein wenig peinlich ist es mir schon … Schließlich ist es seine Lieblingsband.

Wie oft habe ich deren Songs auf unseren monatelangen Roadtrips gehört. Unzählige Male sah ich diesen Namen auf der Playlist aufblinken. Zahlreiche Momente, in denen er mir von dieser Band vorgeschwärmt hat.

Und genau dann, wenn ich ein Geschenk für ihn organisieren möchte (Tickets für ein Konzert), will mir dieser Name einfach nicht in den Sinn kommen.

Ach … warte mal. Ein Gedanke schießt mir in den Kopf.

Ich erinnere mich an diesen Moment in unserer Kennenlernphase …


Wir fahren in unserem kleinen Camper die Küste entlang, als der Song „Another day“ ertönt. Seine Laune verändert sich augenblicklich. Seine Augen leuchten auf und sein Kopf fängt an zu der Musik zu schwingen. Er beginnt, mitzusingen und ein breites Lächeln macht sich auf seinem Gesicht breit.

Ich beobachte ihn heimlich von der Seite und bin einfach berührt, welches Feuer dieser Song in ihm entfacht. Obwohl es nicht wirklich mein Musikstil ist, fühle ich mich von Glück erfüllt und feiere diesen Moment.

Ich hole mein Smartphone raus und notiere mir ganz unauffällig den Namen dieser Band. Für alle Fälle …


Wo ist diese Leidenschaft, ihn besser kennenzulernen, nur geblieben?

Traurig stelle ich fest, dass diese Neugierde – die damals so natürlich schien – mir heute irgendwie abhandengekommen ist. Damals lag mir fiel daran, alles über ihn zu erfahren. Stundenlang konnte ich ihm fesselnd lauschen und nie genug davon haben. Ich wollte alles wissen – seine Sehnsüchte, seine Wünsche, wovon er träumt und was ihm Angst einflößt.

Ich war eine Entdeckerin – mit Herz & Leidenschaft. 

Vielleicht geht es dir genauso…  Erkennst du dich in mir wieder?

Hat sich dein Interesse am Partner mit der Verliebtheitsphase auch irgendwie in Luft aufgelöst?

Ist dir der Alltag auch passiert?

Oder liegt es daran, dass du und ich einfach irgendwann ausgelernt haben?

Ich glaube das nicht! Ich denke, dass es noch viele Seiten und Facetten an deinem Partner gibt, die immer noch tief im Verborgenen liegen und nur darauf warten, von dir entdeckt zu werden!

Gibt es ein Rezept, den Spaß am Kennenlernen langfristig zu erhalten?

In den letzten Wochen habe ich mich daher mit der Frage auseinandergesetzt: Wie kann ich diese Leidenschaft, meinen Partner intensiver kennenzulernen – auch über die Verliebtheitsphase hinaus – langfristig erhalten? Und wie schaffe ich es, sie wiederzubeleben, wenn sie bereits abgedroschen ist?

Wie gelingt es, dem Alltag eine gewisse Würze zu verleihen? 

Die Küche hat sich heute was ganz Besonderes überlegt und dir ein köstliches 5-Gänge-Menü zusammengestellt – à la carte. Versteht sich! 🙂


Im Menü findest du Fragen, die du deinem Partner stellen kannst, um ihn noch besser kennenzulernen. Alternativ kannst du auch testen, wie gut du ihn bereits kennst. Wie viele seiner Antworten kannst du erraten?


Bon Appétit, meine Liebe!
Hervorragender Service und tolles Ambiente inklusive!


Fragen für Kennenlernen Dating

GANG #1: APPETIT HÄPPCHEN.

Zum Auftakt für das 5-Gänge-Menü gibt es etwas Exotisches, um deinen Appetit auf mehr anzuregen. Hier eine kleine, aber feine Auswahl:

# Wenn du unter all den Menschen dieser Welt wählen könntest, wen würdest du gern zum Essen einladen? 

# Von welcher Super Power Eigenschaft träumst du im Geheimen? (falls du mal ein Rezept für Teleportation entdeckst, denk bitte an mich! <img draggable= Ich bin die Erste, die davon wissen möchte 🙂 ) 

# Welches Geschenk würdest du für immer in Erinnerung behalten? 

# Dein Haus brennt. Nachdem du deine Liebsten und deine Haustiere in Sicherheit gebracht hast, bleibt dir die Zeit noch einmal zurück ins Haus zu laufen und eine Sache zu holen. Welche wäre es? Warum?

# Was wäre dein Traumjob, wenn du alles machen könntest, was dein Herz begehrt und dir null Gedanken um Geld machen müsstest?


Fragen für Kennenlernen Dating

Gang # 2: Die Suppe.

Wir setzen fort mit einer fein abgeschmeckten, leichten Kost.

# Wohin gehst du am liebsten schlemmen? 

# Hast du ein Lieblingslied und welches ist es? 

# Wie sieht dein Traumurlaubsort aus? (eine kleine, idyllische Hütte mit Terrasse an einem traumhaft schönen See in blau oder türkis getaucht umgeben von spitzzackigen, dramatisch wirkenden Bergen – und einem Hauch von Schnee auf ihren Spitzen! Das wäre meine Antwort 🙂 )

# Deine absolute Lieblingsfarbe ist … 

# Bei welchem Genre sollte ich dich lieber nicht ins Kino einladen? (Ich würde dir Horror niemals verzeihen! Tu mir das nicht an. <img draggable=)


Fragen für Kennenlernen Dating

Gang # 3: Die Hauptspeise.

Der herzhafte Hauptgang ist deftig, aber geschmackvoll.

So einige der Delikatessen werden nicht auf Anhieb im Mund zergehen. Manche werden etwas zum Kauen und Verdauen mitbringen … aber dich und die Beziehung auch für eine lange Zeit mit Liebe und Geborgenheit sättigen.

Lass es dir schmecken, meine Liebe.

# Welche 3 Dinge, die ich tue, bringen dich auf die Palme? (bei meinem Partner ist es sicherlich, dass ich nicht zu Ende zuhören kann und immer wieder dazwischen plappere … <img draggable= <img draggable= <img draggable= Er wies mich mal mit diesem Video liebevoll und dezent darauf hin *hehe* )

# Was macht eine ideale Beziehung für dich aus? Worauf könntest du (nicht) verzichten? 

# Welche Geschehnisse aus unserer Vergangenheit würdest du gerne streichen? 

# Wenn du etwas daran ändern könntest, wie du erzogen wurdest, was wäre es? 

# Welche 3 Dinge, die ich tue, magst du sehr? 

# Welche einsamen Wüsten musstest du bereits durchqueren? Und was hast du daraus gelernt?  (eine Erfahrung aus meiner Wüste hier zum Nachlesen …)

# In welchem Moment hast du dich nicht wertgeschätzt gefühlt? 


Fragen für Kennenlernen Dating

Gang # 4: Das Dessert.

Abgerundet wird das Menü von einem herrlich angerichteten Dessert. Ob fruchtig oder schokoladig, knusprig oder cremig – hier findest du, was dein Herz begehrt!

Freu dich auf das süße Finale. Ähhm … ich meine Vor-Finale. 🙂

# Wozu könntest du nie „nein“ sagen? (Schokolade, gefüllt mit feinen, getrockneten Orangensplittern <img draggable=)

# Wann warst du das letzte Mal so richtig mit Freude erfüllt? 

# Wie sieht ein idealer – aber dennoch realistischer – Tag für dich aus? Was machst du? Mit wem bist du? Wo befindest du dich? 

# Was ist deine schönste Erinnerung aus der Kindheit?

# Was ist dein größter Traum? Und warum ist er noch nicht Realität?


Fragen für Kennenlernen Dating

Gang # 5: Die feine Käseplatte.

Wie wär`s mit einer Käseplatte zum Abschluss des Menüs?

Genau das Richtige, den Abend mit einem Glas Rotwein ausklingen zu lassen, gemeinsam zu lachen und über Gott und die Welt zu philosophieren … 🙂

Greif zu!

# Welches Ziel hast du dir für dieses Jahr gesetzt?

# Wenn du dir ein Haustier anschaffen würdest, welches wäre es? (bei mir wären es die süßen Quokkas! <img draggable= Zwar gibt es sie derzeit nur in Australien und auch nicht als Haustiere erhältlich 🙁 , aber mein Partner und ich schmieden schon fleißig Pläne, wie wir sie trotzdem adoptieren können 🙂 naja, vielleicht wird so mancher Traum doch nie Realität werden … )

# Worüber macht man keine Witze?

# Wie stellst du dir unser Leben in 5, 10, X Jahren vor? Wo leben wir? Wo arbeiten wir? (arbeiten wir? <img draggable=🙂 )

# Nehmen wir an, du würdest 90 Jahre leben und wärst heute 30. Was würdest du für die nächsten 60 Jahre lieber haben: Deinen heutigen Körper oder deinen Geist?


Uuuund ...?
Wie viele der Fragen konntest du tatsächlich für deinen Partner beantworten? (Bei weniger als 10, empfehle ich dir, dieses 5 Gänge Menü öfter mal mit ihm zu schlemmen.)

Wie hat dir das Menü geschmeckt?
Verrätst du mir, was dein Lieblingsgericht war? 

Die Küche freut sich über Dein Feedback im Kommentarfeld und wünscht sich, dich bald wieder als Gast begrüßen zu dürfen.

liebevoll zubereitet

deine Kristina

P.S.
Falls du dich fragst, wie nun der Name dieser Band war, von der ich zu Beginn gesprochen habe: Dream Theater! 


WERDE TEIL MEINER LIEBESKOMPASS E-MAIL COMMUNITY UND PACKE GLEICH DEIN ERSTES GESCHENK AUS:
5 Geheimnisse einer gelungenen Kommunikation – wieder gehört und verstanden werden.

19 Comments
Previous Post
6. August 2019
Next Post
6. August 2019

19 Comments

  • Elvira

    Ich fand alle 5 Gänge sehr interessant, humorvoll und inspirierend. Am meisten gefallen hat mir der letzte Gang: die Käseplatte. Die Fragen regen mich dazu an, in die Zukunft zu schauen und mich auf das Veränderbare zu konzentrieren. 😁 Und zur letzten Frage bei der Käseplatte: Da würde ich mir für die nächsten 60 Jahren meinen Geist wünschen! 😊

    • Kristina

      Ganz viel Veränderung und den Geist einer 30-Jährigen im hohen Alter wünsche ich dir, liebe Elvira. ❤

  • Jule

    Sehr schöner Blogpost mit wirklich coolen Fragen! Da bekommt man richtig Appetit seinen Partner besser kennen zu lernen. Muss ich mir auf jeden Fall merken fürs nächste Mal ;D. Jeder Gang hat seine interessanten Facetten sodass ich mich nicht entscheiden könnte welcher Fragenkatalog am besten wäre. Alle interessant. Ich finde die Idee echt hilfreich um eine monotone alltäglich gewordene Beziehung wieder aufzupeppen und frischen Wind rein zu bringen. Danke dir für den Tipp liebe Kristina 😉

    • Kristina

      Sehr gerne, Jule. 🙂

  • Ann-Christin

    Ein echt tolles 5-Gänge Menü mit sehr interessanten Fragen. Am meisten inspiriert hat mich das Dessert. Durch die Fragen setzt man sich damit auseinander was den Partner wirklich glücklich macht und was man möglicherweise auch ändern kann um die Beziehing glücklicher zu machen.

    • Kristina

      Liebsten Dank, Ann-Christin.❤

  • Zhanna

    Eine sehr schöne Idee mit dem 5-Gänge Menü. Sehr abwechslungsreich und regt zum nachdenken an. Am meisten hat mir der fünfte Gang gefallen, insbesondere die Frage: Wie stellst du dir unser Leben in 5,10, x Jahren vor?.. Das ist eine Frage, wo man viel gemeinsam Träumen kann. Und wir träumen sehr gerne und schmieden Pläne für die Zukunft… das macht Spaß und verbindet.❤️ Letztlich kommt es dann doch vielleicht anders, aber manchmal ist genau das, das Schönste, weil das Schicksal auch schöne Überraschungen für einen bereit hält.🤩

    • Kristina

      Liebe Zhanna,

      wow, das hört sich toll an! Ich kann dir da nur zustimmen: Gerade die weniger erwarteten Dinge sind dann doch oft die Schönsten.

      ❤-liche Grüße
      Kristina

  • Katja

    Ich liebe Vorspeisen! Wortwörtlich und auch hier! Gang 1 kann ich mir sehr gut im Gespräch mit meinem Schatzi vorstellen 🙂

    • Kristina

      Guten Appetit, liebe Katja 🙂

  • Veronika

    Wow, ein echt toller Post mit Fragen, die einen zum Nachdenken bringen! Ich werde heute gleich beim Abendessen meinem Mann welche servieren!
    Ich muss sagen, dass er mir einige dieser Fragen tatsächlich monatlich stellt! :))
    Aus deinem Menü hat mir das Dessert am besten geschmeckt! Was ist unser Traum und warum ist er noch nicht Realität? Das ist eine Frage, die man sich wirklich täglich vor Augen führen sollte. Danke für den Denkanstoß <3

    • Kristina

      Einen tollen Mann hast du da, liebe Veronika.
      Viel Spaß beim Schlemmen.

      Liebste Grüße
      Kristina

  • Nastja

    Die Appetit-Häppchen haben mir am meisten gefallen. Es sind vielleicht „nur“ Spaßfragen, die einem aber sehr viel über den Partner verraten können und außerdem glaube ich, dass daraus sehr coole und lange Gespräche entstehen können. 🙃

    • Kristina

      Ich mag sie auch sehr!
      Ein bisschen Spaß muss sein 🙂 🙃 🙂

      ❤-liche Grüße, liebe Nastja.

  • Larissa

    Mein Freund und ich sind gestern erst aus dem Urlaub zurückgekehrt und deshalb hatte ich viele Tage Zeit um einige Fragen von den verschiedenen Menüs ins Gespräch einfließen zu lassen. Ich mag dein 5 Gänge Menü wirklich sehr Kristina! Auch wenn ich mir am Hauptgang etwas die Zunge verbrannt habe 😋 Natürlich konnte ich es nicht bei der Frage: „Welche drei Dinge die ich tuhe, magst du sehr?“ belassen, sondern musste auch wissen welche Dinge er nun überhaupt nicht an mir mag. Zum Glück konnte die Situation noch gerettet werden, denn mein charmanter Freund sagte, dass es nichts gebe, was er überhaupt nicht an mir mögen würde. Und durch meinen Kopf huschten schon Phrasen, wie ich auf seine Antworten kontern könnte. Gut dass es nicht dazu kam 😅
    Die Frage was man bei der eigenen Erziehung hätte ändern wollen, schenkte uns viele tolle Gespräche über die Kindheit, tolle Erinnerungen, aber auch neue Eindrücke und irgendwie auch indirekte Zukunftsgedanken: wie man die eigenen Kinder erziehen bzw. nicht erziehen möchte.
    Kristina danke dir dafür!

    • Kristina

      Liebe Larissa,

      sehr gerne. ❤

      Vielen Dank dir für das Teilen deiner sehr persönlichen Erlebnisse. Super spannend. 😍 Ich hoffe, ihr hattet eine Menge Spaß dabei.

      Es tut mir leid, dass du dir dafür ein wenig die Zunge verbrennen musstest.🙈🙊

      Liebe Grüße
      Kristina

  • Lea

    Ich fand, dass in jedem Menü sehr interessante Fragen standen, die ich meinem Partner gerne stellen würde oder zum Teil auch schon gestellt habe. Am liebsten aber spreche ich über die Zukunftspläne, weshalb mir die Käseplatte sehr gut schmeckt! 😋

    • Kristina

      Gemeinsam Zukunftspläne schmieden ❤
      Das hört sich toll an.

      Danke liebe Lea und liebste Grüße
      deine Kristina

  • Katja

    Liebe Kristina,
    Vielen Dank für die Unterteilung deiner Fragen in kleinere Portionen! Ich präferiere die Fragen aus der Vorspeise, diese können mich und meinen Partner auf frische Gedanken bringen 🙂 Tiefgründige Fragen ergeben sich bei mir und meinem Partner häufig situationsbedingt von allein.
    Liebe Grüße, Katja!

Leave a Reply